Digitaler Methodenpool für die queere Bildungsarbeit

Methoden sind für die erfolgreiche Umsetzung queerer Bildungsarbeit essenziell; jedoch sind aktuell Methoden zumeist nur lokal zugänglich. Daher möchten wir geeignete Methoden der queeren Bildungsarbeit bundesweit für die bei Queere Bildung e. V. vernetzten Projekte in einem digitalen Methodenpool verfügbar machen.

Der digitale Methodenpool

  • macht erprobte Methoden der queeren Bildungsarbeit bundesweit zugänglich.
  • unterstützt die zielgruppengerechte Vorbereitung und Durchführung von queeren Bildungsangeboten.
  • ermöglicht bundesweiten Austausch über Methoden der queeren Bildungarbeit.
  • fördert die Qualifizierung und Professionalisierung queerer Bildungsarbeit.
  • erleichtert den Zugang zu Methoden für neue Initiativen und Projekte der queeren Bildungsarbeit.

Entstehung

1. Schritt: Methodensammlung

Durch eine öffentliche Ausschreibung wurden drei Honorarkräfte gefunden, die die aktuell in queeren Bildungsprojekten in Deutschland verwendeten Methoden sammeln und systematisieren. Aus der so erarbeiteten Sammlung werden geeignete Methoden für den digitalen Methodenpool ausgewählt.

Du möchtest gerne Methoden für den Methodenpool einreichen?

Dann melde dich bei Nils, Remy und Jethro!
(nils.raddatz@queere-bildung.de, remy.breitkreutz@queere-bildung.de, jethro.escobar.ventura@queere-bildung.de)

2. Schritt: Konzeptentwicklung

Aufbauend auf den Ergebnissen der Methodensammlung wird ein, Konzept für den digitalen Methodenpool. Das Konzept enthält Ziele und Funktionen, die der digitale Methodenpool enthalten wird.

3. Schritt: Konzeptumsetzung

Das erarbeitete Konzept wird anschließend (voraussichtlich 2023) von einer Digital- oder Webagentur professionell umgesetzt.

4. Schritt: Veröffentlichung

Voraussichtlich 2024 wird der digitale Methodenpool veröffentlicht.

Mitmachen

Du hast Ideen zum digitalen Methodenpool?
Du kennst coole Methoden der queeren Bildungsarbeit, die du mit uns teilen möchtest?
Du hast Lust, uns Feedback zu den gesammelten Methoden oder dem Konzept zu geben?
Oder du bist einfach interessiert, was in Bezug auf den digitalen Methodenpool passiert?

Dann engagier dich und komm zu unseren AG Treffen.

Der digitale Methodenpool ist ein Angebot des Modellprojekts „Bildungs_lücken schließen – Aufbau, Qualifizierung und Stärkung queerer Bildungsprojekte in strukturschwachen Regionen bundesweit“ und wird gefördert im Bundesprogramm „Demokratie leben!“ des Bundesministeriums für Familie, Senioren, Frauen und Jugend (BMFSFJ).

Termine

Im Dezember finden zwei Termine der AG Methodenpool statt:

1. Thema Methodensammlung - 01.12.2022 17:00-18:30 Uhr

2. Thema Konzept - 08.12.2022 17:00 - 18:30 Uhr

zur Veranstaltungsübersicht und Anmeldung