Anmeldung Grundquali 20.-22.9.2024

Grundqualifizierungs-Schulung für neue Teamende in der queeren Bildungsarbeit

20. September / 12:00 - 22. September / 15:00

1. Angaben zur Person & zum Projekt

Dein Vor- oder Rufname (wie möchtest du angesprochen werden?)
Dein bzw. deine bevorzugten Pronomen, die beim Sprechen über dich verwendet werden sollen.
Deine eigene Telefonnummer, unter der du erreichbar bist (für Kommunikation im Notfall).
Wie heißt das queere Bildungsprojekt oder die queere Bildungsinitiative, dem/der du angehörst?
In welchem Ort liegt dein Projekt? (Falls ihr keinen festen Standort habt und z. B. überregional arbeitet: In welcher Stadt, Region etc. führt ihr hauptsächlich Bildungsangebote durch?)
In welchem Bundesland liegt dein Projekt?

Falls du aktuell keinem queeren Bildungsprojekt angehörst, gib bitte das Bundesland an, in dem du lebst.

Falls dein Projekt länderübergreifend/bundesweit tätig ist, kannst du das entsprechend auswählen.

Wie viele Workshops (=Schulungen, Angebote, Projekte, Fortbildungen) in der queeren Bildungsarbeit hast du schon gegeben (inkl. Hospitationen)?

Bitte als Zahl eingeben.

Teilnahmebeitrag

Bitte wähle den Teilnahmebeitrag aus, den du bzw. dein Projekt für deine Teilnahme an der Veranstaltung zahlen kannst/kann. Es gibt eine Teilnahmegebühr von 40,00€ pro Person. Erkundige dich bei deinem Projekt, ob die Gebühr aus dem Projektbudget getragen werden kann - oft ist das möglich. Wenn du bzw. dein Projekt den Betrag nicht aufbringen könnt, gibt es die Option der Befreiung von der Teilnahmegebühr.

Rechnungsstellung

Diese brauchen wir zur Abrechnung des Teilnahmebeitrags. Du bzw. dein Projekt bekommt von Queere Bildung e. V. eine Rechnung über den Betrag mit den entsprechenden Zahlungsdaten zugeschickt. Dies erfolgt per E-Mail.

Dein Vor- und Nachname bzw. der Name deines Projekts.
Gib hier die E-Mail-Adresse ein, an die die Rechnung geschickt werden soll.

Stornierung der Teilnahme

Wenn du nach Zusage deines Platzes bei der Veranstaltung deine Teilnahme unerwartet absagen musst, ist dies bis 3 Wochen vor Veranstaltungsbeginn kostenfrei möglich. Bei einer kurzfristigen Absage bis zum ersten Tag der Veranstaltung wird eine Zahlung von 25% des Teilnahmebeitrags, mindestens jedoch 20,00€ (auch bei einer zuvor erfolgten Befreiung von der Teilnahmegebühr) fällig. Bereits bei uns eingegangene Teilnahmebeiträge zahlen wir anteilig zurück.

Die Ausfallkosten werden komplett erlassen, wenn die Absage aufgrund von Krankheit erfolgt und bis zum ersten Veranstaltungstag ein ärztliches Attest (oder ein ähnlicher offizieller Nachweis) vorgelegt wird. Falls der Teilnahmebeitrag bereits gezahlt wurde, wird dieser dann in der gesamten Höhe zurück überwiesen.

Weitere Angaben (veranstaltungsspezifisch)

Einverständnis zur Veröffentlichung von Fotos

Während der o. g. Veranstaltung ist es grundsätzlich allen Beteiligten untersagt, unangekündigt Fotos oder Videos aufzunehmen. Von Seiten von Queere Bildung e. V. würden wir die Veranstaltung gerne mit einem Gruppenfoto oder Screenshot fotografisch dokumentieren und im Nachgang 1-2 Fotos für die interne Veranstaltungsdokumentation sowie die Öffentlichkeitsarbeit (Website und Social Media-Kanäle von Queere Bildung bei Instagram und Facebook) nutzen. Bei Screenshots werden die Namen der Teilnehmenden durch Queere Bildung e. V. entfernt bzw. unkenntlich gemacht. Die Screenshots werden während der Veranstaltung ausschließlich nach vorheriger Ankündigung erstellt. Personen, die nicht darauf abgebildet sein möchten, haben die Möglichkeit, ihre Kamera für die Dauer der Aufnahme auszuschalten oder den Zoom-Raum kurz zu verlassen.

Erklärung: Ich bin damit einverstanden, dass unter den o. g. Bedingungen bei der Veranstaltung Aufnahmen erstellt und für genannte Zwecke verwendet werden. Ich bin mir darüber im Klaren, dass Fotos und/oder Videos im Internet von beliebigen Personen abgerufen werden können. Es kann trotz aller technischer Vorkehrungen nicht ausgeschlossen werden, dass solche Personen die Fotos und/oder Videos weiterverwenden oder an andere Personen weitergeben.

Diese Einverständniserklärung ist freiwillig und kann gegenüber Queere Bildung e. V. mit Wirkung für die Zukunft widerrufen werden. Sind die Aufnahmen im Internet verfügbar, erfolgt die Entfernung, soweit dies möglich ist..

Bedarfe & Barrieren

Hier kannst du angeben, was dir helfen würde, um an der Veranstaltung gut teilnehmen zu können. Das können Aspekte bzgl. Barrieren, wie ebenerdige Zugänge oder Übersetzungen, sein, aber auch alles weitere, was für dich eine Voraussetzung für eine angenehme Teilnahme an der Veranstaltung ist. Wir bemühen uns, deine Wünsche zu berücksichtigen und setzen uns ggf. mit dir in Verbindung, wenn es Rückfragen oder Klärungsbedarf gibt. Wir freuen uns, wenn du dabei bist!

2. Angaben zur Statistik

Die Veranstaltungen im Rahmen des Modellprojekts "Bildungs_lücken schließen" werden im Bundesprogram "Demokratie leben!" des Bundesministeriums für Familie, Senioren, Frauen und Jugend (BMFSFJ) gefördert. Für die statistische Auswertung des Förderprogramms (wie viele und welche Teilnehmende wurden durch die Modellprojekte erreicht?) verlangt das Bundesministerium Angaben zu Geschlecht und Alter der Teilnehmenden.

Wir erheben diese statistischen Angaben direkt bei der Veranstaltungsanmeldung. Die Frage-Kategorien und Auswahlmöglichkeiten sind vom BMFSFJ vorgegeben. Die Angaben werden nicht zusammen mit den oben erhobenen Angaben gespeichert und ausschließlich anonymisiert und zu statistischen Zwecken an das BMFSFJ übermittelt.

Geschlecht

Ich möchte in der anonymisierten Statistik für das BMFSFJ geführt werden als...

Alter

Ich möchte in der anonymisierten Statistik für das BMFSFJ geführt werden als...

Tribe Loading Animation Image