Veranstaltungs-Anmeldung

Fachfortbildung „Religion in der queeren Bildungsarbeit“

27. Oktober 2023 / 17:00 - 29. Oktober 2023 / 14:00

Hier kannst du dich bis 24.09.2023 zur Teilnahme an der o. g. Veranstaltung anmelden. Bitte fülle dazu diesen Fragebogen aus und klicke abschließend auf den roten Button "Anmelden". Wichtig: Die mit Sternchen markierten Felder müssen beantwortet werden.

Die Anmeldung ist nur für die gesamte Veranstaltung (Fr-So) möglich. Bitte beachte, dass die Anmeldung verbindlich ist!

Anmeldebestätigung: Die Benachrichtigung, die du nach dem Abschicken dieses Fragebogens per E-Mail erhältst, ist noch keine Bestätigung deines Platzes bei der Veranstaltung.

Platzvergabe: Die Teilnehmendenzahl ist auf 15 Personen begrenzt. Trotzdem können sich mehrere Personen pro Projekt anmelden. Sprecht euch ab, wer sich als Erst-, Zweit- oder Drittanmeldung anmeldet und gebt dies weiter unten im Fragebogen an. Jede Person muss sich individuell anmelden, die Anmeldung von mehreren Personen gleichzeitig ist nicht möglich. Die Platzvergabe erfolgt nach und nach, jedoch spätestens bis kurz nach Anmeldeschluss. Du erhältst dann eine E-Mail von uns mit der Bestätigung deines Platzes sowie weiteren Infos zur Veranstaltung. Nach Zulassung der Erstanmeldungen können je nach Auslastung weitere Plätze pro Projekt vergeben werden. Falls kurzfristig Plätze frei werden, gibt es die Möglichkeit nachzurücken.

Bei Fragen zum Anmeldeverfahren oder zur Veranstaltung allgemein kannst du dich jederzeit an Tim (Bundesprojektkoordination des Modellprojekts) unter modellprojekt@queere-bildung.de wenden.

1. Angaben zur Person & zum Projekt

Dein Vor- oder Rufname (wie möchtest du angesprochen werden?)
Dein bzw. deine bevorzugten Pronomen, die beim Sprechen über dich verwendet werden sollen.
Deine eigene Telefonnummer, unter der du erreichbar bist (für Kommunikation im Notfall).
Wie heißt das queere Bildungsprojekt oder die queere Bildungsinitiative, dem/der du angehörst?
In welchem Ort liegt dein Projekt? (Falls ihr keinen festen Standort habt und z. B. überregional arbeitet: In welcher Stadt, Region etc. führt ihr hauptsächlich Bildungsangebote durch?)
Falls dein Projekt länderübergreifend/bundesweit tätig ist, kannst du das entsprechend auswählen.

Auswahl Erst-, Zweit- oder Drittanmeldung

Aus jedem Projekt können sich bis zu drei Personen anmelden. Sprecht euch vorab im Team ab, wer von euch sich als Erst-, Zweit- oder Drittanmeldung anmeldet. Nach Zulassung der Erstanmeldungen können je nach Auslastung weitere Plätze pro Projekt vergeben werden. Hier werden zuerst die Zweit-, danach die Drittanmeldungen berücksichtigt. Falls sich nur eine Person aus deinem Projekt anmeldet, setze bitte das Häkchen bei "Erstanmeldung".

Bitte beachte: Wenn du dich als Vertreter_in einer ehrenamtlichen Arbeitsgruppe (AG) im Bundesverband zur Bundesvernetzung anmeldest, wähle dies bitte hier (anstelle des Anmelderangs) aus. Bitte sprecht euch vorher in der AG ab, wer als AG-Vertreter_in an der BV teilnimmt.

Teilnahmegebühr

Damit die Teilnahme an der Veranstaltung nicht am Finanziellen scheitert, gibt es eine Staffelung des Teilnahmebeitrags. Bitte wähle den Teilnahmebeitrag aus, der für dich bzw. dein Projekt gut zu stemmen ist. Erkundige dich bei deinem Projekt, ob die Gebühr aus dem Projektbudget getragen werden kann - oft ist das möglich.

Wenn du bzw. dein Projekt den Betrag nicht aufbringen könnt, gib einfach an, dass du dich von der Gebühr befreien lassen möchtest. Es wird dann keine Rechnung über einen Teilnahmebeitrag ausgestellt.

Rechnungsempfänger_in

Wenn du nicht von der Teilnahmegebühr befreit bist, benötigen wir weitere Angaben zur Rechnungsstellung. Gib hier an, wer für die Zahlung verantwortlich ist. Das kannst z. B. du selbst oder dein Projekt sein. Du bzw. dein Projekt bekommt nach der Bestätigung deines Platzes bei der Veranstaltung von Queere Bildung e. V. eine Rechnung über den gewählten Betrag per E-Mail zugeschickt. Dieser ist vor Veranstaltungsbeginn zu überweisen.

Erfolgt der Zahlungseingang nicht bis zum auf der Rechnung angegebenen Zahlungsziel, ist die Teilnahme an der Veranstaltung nicht möglich.

Dein Vor- und Nachname bzw. der Name deines Projekts.
Gib hier die E-Mail-Adresse ein, an die die Rechnung geschickt werden soll.

Stornierung der Teilnahme

Wenn du nach Zusage deines Platzes bei der Veranstaltung deine Teilnahme unerwartet absagen musst, ist dies bis 3 Wochen vor Veranstaltungsbeginn kostenfrei möglich. Bei einer kurzfristigen Absage bis zum ersten Tag der Veranstaltung wird eine Zahlung von 25% des Teilnahmebeitrags, mindestens jedoch 20,00€ (auch bei einer zuvor erfolgten Befreiung von der Teilnahmegebühr) fällig. Bereits bei uns eingegangene Teilnahmebeiträge zahlen wir anteilig zurück.

Die Ausfallkosten werden komplett erlassen, wenn die Absage aufgrund von Krankheit erfolgt und bis zum ersten Veranstaltungstag ein ärztliches Attest (oder ein ähnlicher offizieller Nachweis) vorgelegt wird. Falls der Teilnahmebeitrag bereits gezahlt wurde, wird dieser dann in der gesamten Höhe zurück überwiesen.

Reisekosten-Übernahme

Wir möchten vermeiden, dass die Teilnahme an Veranstaltungen aufgrund der finanziellen Situation der Teilnehmenden oder ihrer Projekte scheitert. Jedoch sind wir 2024 aufgrund gestiegener Ausgaben gezwungen, im Modellprojekt Einsparungen vorzunehmen. Das bedeutet, dass wir voraussichtlich nicht sämtliche Reisekosten der Teilnehmenden in voller Höhe erstatten können. Deshalb wäre es eine große Hilfe, wenn dein Projekt - sofern es über ausreichend Mittel verfügt - deine Reisekosten selbst übernehmen könnte.

Falls das nicht möglich ist, übernehmen wir deine anfallenden Reisekosten. Um planen zu können, gib hier bitte an, ob dein Projekt deine Kosten für An- und Abreise zur Veranstaltung tragen kann, oder ob du eine nachträgliche Erstattung der entstandenen Reisekosten durch Queere Bildung e. V. wünschst.

2. Veranstaltungsspezifische Angaben

Essensvorlieben

Zimmervergabe

Diese Frage ist optional. Wenn du keine besonderen Wünsche bzgl. der Zimmervergabe hast und an der Zimmervergabe vor Ort teilnimmst, kannst du die Frage überspringen.

Die Fachfortbildung beinhaltet zwei Übernachtungen. Regulär stehen Doppelzimmer zur Verfügung. Daneben gibt es eine geringe Anzahl Einzelzimmer. Alle Zimmer sind mit Bettwäsche, Handtüchern und einem eigenen Bad ausgestattet. Die Zimmervergabe erfolgt in der Regel vor Ort beim Einchecken (je nach Verfügbarkeit / Ankunftszeit) oder in der Gruppe zu Beginn der Veranstaltung.

Du musst also davon ausgehen, dass du dir ein Zimmer mit einer anderen teilnehmenden Person teilen wirst. Du kannst jedoch vorab einen Zimmerwunsch äußern. Wir bemühen uns, deinen Wunsch bei der Zimmervergabe zu berücksichtigen.

Zimmer teilen: Hier kannst du angeben, mit wem du dir ein Zimmer teilen möchtest. Bitte sprecht euch vorher ab. Wir vermerken den Wunsch nur, wenn dieser überinstimmend von euch angegeben wurde. Bitte beachte: Die Zimmervergabe geschieht vorbehaltlich der Platzvergabe bei der Veranstaltung. Dass wir deinen Wunsch berücksichtigen, können wir dir deshalb leider nicht garantieren.

Einzelzimmer: Wenn du ein Einzelzimmer benötigst, kannst du dies hier angeben. Bitte beachte: Da die Kapazitäten begrenzt sind, kann eine Unterbringung im Einzelzimmer nicht garantiert werden. Gib deshalb bitte nur dann einen Einzelzimmerwunsch an, wenn das die Voraussetzung für deine Teilnahme an der Veranstaltung ist und du ansonsten nicht teilnehmen könntest. Du wirst per E-Mail benachrichtigt, falls wir deinem Wunsch (z. B. aufgrund zu großer Nachfrage) nicht nachkommen können.

Bedarfe & Barrieren

Hier kannst du angeben, was dir helfen würde, um an der Veranstaltung gut teilnehmen zu können. Das können Aspekte bzgl. Barrieren, wie ebenerdige Zugänge oder Übersetzungen, sein, aber auch alles weitere, was für dich eine Voraussetzung für eine angenehme Teilnahme an der Veranstaltung ist. Wir bemühen uns, deine Wünsche zu berücksichtigen und setzen uns ggf. mit dir in Verbindung, wenn es Rückfragen oder Klärungsbedarf gibt. Wir freuen uns, wenn du dabei bist!

Fast geschafft!

3. Angaben zur Statistik

Die Veranstaltungen im Rahmen des Modellprojekts "Bildungs_lücken schließen" werden im Bundesprogram "Demokratie leben!" des Bundesministeriums für Familie, Senioren, Frauen und Jugend (BMFSFJ) gefördert. Für die statistische Auswertung des Förderprogramms (wie viele und welche Teilnehmende wurden durch die Modellprojekte erreicht?) verlangt das Bundesministerium Angaben zu Geschlecht und Alter der Teilnehmenden.

Wir erheben diese statistischen Angaben direkt bei der Veranstaltungsanmeldung. Die Frage-Kategorien und Auswahlmöglichkeiten sind vom BMFSFJ vorgegeben. Die Angaben werden nicht zusammen mit den oben erhobenen Angaben gespeichert und ausschließlich anonymisiert und zu statistischen Zwecken an das BMFSFJ übermittelt.

Geschlecht

Ich möchte in der anonymisierten Statistik für das BMFSFJ geführt werden als...

Alter

Ich möchte in der anonymisierten Statistik für das BMFSFJ geführt werden als...

Tribe Loading Animation Image